www.CarpeDiem-living.de 
Pflücke den Tag


NEWS: Das Gartentagebuch 2016 wird im 9. Jahr fortgeführt.

Über den Reiter "Anzucht", sind teilweise die verschiedenen Wachstumsphasen der Anzucht zu finden, wenn ich die Pflanze selbst schon einmal gezogen haben.
Ich habe auch dazugeschrieben, wann und wo ich sie ausgesät habe. Das muß jedoch nicht immer ein Maßstab sein, denn viele Pflanzen, die ich im Zimmer vorziehe,
sind auch sehr gut im Freiland oder Kaltgewächshaus anzuziehen.

Pflanzenportrait   Anzucht  
 
Salvia verbenacea Salbei - Eisenkraut Salbei oder sizilianischer Salbei
Herkunft: Westeuropa, Mittelmeergebiet, Kanaren
Der natürliche Standort dieser Art ist auf trocken Wiesen und Brachland im Mittelmeergebiet.
Anbau/Anmerkung: Er bevorzugt trockene und sonnige Standorte.
Erhalten habe ich ihn 2010 als einjährige Art. Doch er steht nun schon im 3 Jahr bei mir im Garten und hat auch den Umzug schadlos überstanden. Er soll jedoch kurzlebigen Charakter besitzen.
Blüten konnte ich bisher noch nicht wirklich entdecken, die sind eher unscheinbar, dennoch ist er mit seiner niedlichen Blattrosette ein widerstandsfähiger Geselle.
Ernte:
medizinische Verwendung: Als Tee soll er gegen Bronchialinfekte und bei Verdauungsproblemen wirken. Als Waschlösung bei Wunden und Ausschlägen.
Im Hause verbrannt soll er wie viele Arten desinfizieren und gegen Schädlinge wirken.
Verwendung:
Vermehrung: Die Samen lassen sich leicht abnehmen.
Höhe/Breite: 10-80 cm Blütezeit: Farbe: blau unscheinbar
Geruch und Geschmack: Charakter: mehrjährig winterhart



Eessbare bzw. Gemüsepflanze
DDuftpflanze
Mmedizinische Wirkung
SSchattenpflanze
TTeepflanze

Impressum: C. Metzger, Kontakt: garden (add) carpediem-living.de
Haftung: Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass ich für den Inhalt, denn man auf meiner Website finden kann, keinerlei Haftung übernehme. Mehr dazu >>