www.CarpeDiem-living.de 
Pflücke den Tag


NEWS: Das Gartentagebuch 2016 wird im 9. Jahr fortgeführt.

Über den Reiter "Anzucht", sind teilweise die verschiedenen Wachstumsphasen der Anzucht zu finden, wenn ich die Pflanze selbst schon einmal gezogen haben.
Ich habe auch dazugeschrieben, wann und wo ich sie ausgesät habe. Das muß jedoch nicht immer ein Maßstab sein, denn viele Pflanzen, die ich im Zimmer vorziehe,
sind auch sehr gut im Freiland oder Kaltgewächshaus anzuziehen.

Pflanzenportrait   Anzucht  
 
Lathyrus tingitanus Tangerwicke
Herkunft: westlicher Mittelmeerraum, Kanaren, Portugal.
Der Begriff tingitanus bezieht sich auf die marokkanische Stadt Tanger Geschichtliche Hintergründe konnte ich nicht ermitteln, obwohl sie in Büchern auch schon 1794 erwähnt wurde (ev. auch schon früher).
Anbau/Anmerkung: Sie bevorzugt sonnige Plätze, gerne an Mauern. Diese wüchsige Art bildet wunderschöne leuchtende dunkle Blüten, die einen dafür entschädigen, dass sie leider keinen Duft verströmt.
Sie hat sie in vielen Ländern angesiedelt und wächst dort wild.
Unglaublich schnell begann sie zu keimen und hat sich zu einem wüchsigen Dauerblüher entwickelt, die mich den ganzen Sommer über mit leuchtenden Farben erfreut hat.
Ernte:
medizinische Verwendung:
Verwendung:
Vermehrung: Die Aussaat ist einfach und die Keimung erfolgt schnell
Höhe/Breite: bis150 cm Blütezeit: Farbe: magenta-lila
Geruch und Geschmack: Charakter: einjährig



Eessbare bzw. Gemüsepflanze
DDuftpflanze
Mmedizinische Wirkung
SSchattenpflanze
TTeepflanze

Impressum: C. Metzger, Kontakt: garden (add) carpediem-living.de
Haftung: Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass ich für den Inhalt, denn man auf meiner Website finden kann, keinerlei Haftung übernehme. Mehr dazu >>